Gut fürs Pferd
Anja Braatz, Tierheilpraktikerin
© Anja Braatz 2022                                 Telefon 0173 608 65 95                           Email kontakt@gutfuerspferd.de
www.gutfuerspferd.de

Über mich

Fütterungs-, Kräuter- und Aromaexpertin

Mein Interesse galt schon immer den Tieren und der Natur. In der Naturheilkunde sind es die Pflanzen, ihre Wirkstoffe und die ihnen innewohnenden Kräfte, zu denen ich sofort Zugang fand. Ganz besonders ihr vorbeugendes Potential in der artgerechten Fütterung begeistert mich bis heute. Von der Anwendung von Pflanzen und Pflanzenteilen in der Fütterung und Therapie ist es dann nur noch ein kleiner Schritt zu den ätherischen Ölen und Pflanzenwässern, da die Aromatherapie eine Art Tochter der Kräuterheilkunde ist. Seit Ende 2010 arbeite ich als Phytotherapieberaterin (Kräuterheilkunde) und Beraterin für die artgerechte Fütterung von Pferden und jetzt auch als Aromaexpertin. Meine fachliche Qualifikation, die ich durch verschiedene Aus- und Weiterbildungen erworben habe und regelmäßig erweitere (siehe unten), wird durch meine langjährige praktische Erfahrung ergänzt und abgerundet.
Tester und einer der Nutznießer meines  Fütterungskonzepts ist mein Kaltblut-Mix  Gustav                                     Foto © ab

Meine Arbeit

Ich berate Pferdebesitzer, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen an mich wenden. Sehr häufig besteht eine Erkrankung, deren schulmedizinische Behandlung unterstützt werden soll. Meistens höre ich die Frage „Kann man da nicht was füttern, das hilft?“ In der Regel ist meine Antwort „Ja, aber …“. An dieser Stelle ist es mir ganz wichtig klarzustellen, dass artgerechte Fütterung und der Einsatz von Kräutern und Destillaten untrennbar zur naturheilkundlichen Betrachtungsweise gehört. Die Naturheilkunde behandelt nicht Symptome, sondern sucht nach den Ursachen, um diese zu behandeln und zu beseitigen. Eine Untersuchung des Pferdes und eine ausführliche Anamnese ist daher die notwendige Grundlage für jede meiner Beratungen. Dabei geht es mir weniger um den Einsatz von Kräutern als Ersatz für Medikamente, schon gar nicht als Allheilmittel.  Vielmehr vermittle ich in der Beratung und in meinen Seminaren die Wichtigkeit einer artgerechten Fütterung, ohne die viele Therapien (naturheilkundlich und schulmedizinisch) auf lange Sicht scheitern. Grundlage meiner Arbeit sind fundierte Kenntnisse über das Verdauungssystem des Pferdes. Mit meinem Wissen über die Wirkung von Pflanzen und ihre Anwendungsmöglichkeiten kann ich zusammenstellen, was im besten Fall die Selbstheilung in Gang setzt oder bei chronischen Krankheiten zumindest eine Linderung der Beschwerden bewirkt. Denn das Gute ist, die Pflanzenwelt hält tatsächlich für die meisten Probleme eine Lösung bereit.

Aus- und Weiterbildungen

2009/10 Ausbildung zum Tierheilpraktiker an der Paracelsus-Schule 2009 Seminar Artgerechte Tierernährung Pferd - Hund - Katze 2011 Seminar Natürlich optimierte Ernährung unserer Pferde 2012 Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden und Hunden 2013 Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden und Hunden 2014 Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden und Hunden 2015 Seminar Ernährungsbedarf unserer Haustiere 2016 Seminar Jeder Körper ist ein riesiges Biotop 2017 Seminar Darmgesundheit - von Pankreas bis Parasitismus 2018 Seminar Bakterien und Viren 2018/19 Ausbildung Phyto- und Vitalpilztherapie für Tiere an der Rolf-Schneider-Akademie 2019 Seminar „Damit‘s gut läuft“ - Einfluss der Ernährung auf die Gelenksfunktionen & das Bindegewebe 2020 Seminar „Stress bei Tieren“ - Stressvorbeugung & Stressvermeidung 2020/21 Ausbildung Aromatherapie bei der ILS 2021 Webinar Aromatherapie für Tiere bei Erkrankungen des Atemsystems 2021 Webinar Aromatherapie für Tiere bei Erkrankungen des Bewegungsapparates 2021 Webinar Aromatherapie für Tiere bei Erkrankungen des Verdauungstraktes 2022 Webinare Aromatherapie für Tiere bei diversen psychischen Dispositionen 1 + 2
Gut fürs Pferd
Anja Braatz, Tierheilpraktikerin
© Anja Braatz 2022 Telefon 0173 608 65 95                                   kontakt@gutfuerspferd.de

Über mich

Fütterungs-, Kräuter- und

Aromaexpertin

Mein Interesse galt schon immer den Tieren und der Natur. In der Naturheilkunde sind es die Pflanzen, ihre Wirkstoffe und die ihnen innewohnenden Kräfte, zu denen ich sofort Zugang fand. Ganz besonders ihr vorbeugendes Potential in der artgerechten Fütterung begeistert mich bis heute. Von der Anwendung von Pflanzen und Pflanzenteilen in der Fütterung und Therapie ist es dann nur noch ein kleiner Schritt zu den ätherischen Ölen und Pflanzenwässern, da die Aromatherapie eine Art Tochter der Kräuterheilkunde ist. Seit Ende 2010 arbeite ich als Phytotherapieberaterin (Kräuterheilkunde) und Beraterin für die artgerechte Fütterung von Pferden und jetzt auch als Aromaexpertin. Meine fachliche Qualifikation, die ich durch verschiedene Aus- und Weiterbildungen erworben habe und regelmäßig erweitere (siehe unten), wird durch meine langjährige praktische Erfahrung ergänzt und abgerundet.
Tester und einer der Nutznießer meines Fütterungskonzepts  ist mein Kaltblut-Mix Gustav.                          Foto © ab
An dieser Stelle ist es mir ganz wichtig klarzustellen, dass artgerechte Fütterung und der Einsatz von Kräutern und Destillaten untrennbar zur naturheil- kundlichen Betrachtungsweise gehört. Die Naturheilkunde behandelt nicht Symptome, sondern sucht nach den Ursachen, um diese zu behandeln und zu beseitigen. Eine Untersuchung des Pferdes und eine aus- führliche Anamnese ist daher die notwendige Grundlage für jede meiner Beratungen. Dabei geht es mir weniger um den Einsatz von Kräutern als Ersatz für Medikamente, schon gar nicht als Allheilmittel. Vielmehr vermittle ich in der Beratung und in meinen Seminaren die Wichtigkeit einer art- gerechten Fütterung, ohne die viele Therapien (naturheilkundlich und schulmedizinisch) auf lange Sicht scheitern. Grundlage meiner Arbeit sind fundierte Kenntnisse über das Verdauungssystem des Pferdes. Mit meinem Wissen über die Wirkung von Pflanzen und ihre An- wendungsmöglichkeiten kann ich zusammenstellen, was im besten Fall die Selbstheilung in Gang setzt oder bei chronischen Krankheiten zumindest eine Linderung der Beschwerden bewirkt. Denn das Gute ist, die Pflanzenwelt hält tatsächlich für die meisten Probleme eine Lösung bereit.

Aus- und Weiterbildungen

2009/10 Ausbildung zum Tierheilpraktiker  an der Paracelsus-Schule 2009 Seminar Artgerechte Tierernährung Pferd - Hund - Katze 2011 Seminar Natürlich optimierte Ernährung unserer Pferde 2012 Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden und Hunden 2013 Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden und Hunden 2014 Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden und Hunden 2015 Seminar Ernährungsbedarf unserer Haustiere 2016 Seminar Jeder Körper ist ein riesiges Biotop 2017 Seminar Darmgesundheit - von Pankreas bis Parasitismus 2018 Seminar Bakterien und Viren 2018 /19 Ausbildung Phyto- und Vitalpilztherapie für Tiere an der Rolf-Schneider-Akademie 2019 Seminar „Damit‘s gut läuft“ Einfluss der Ernährung auf die Gelenks- funktionen & das Bindegewebe 2020 „Stress bei Tieren“ Stressvorbeugung & Stressvermeidung 2020/21 Ausbildung Aromatherapie bei der ILS 2021 Webinar Aromatherapie für Tiere bei Erkrankungen des Atemsystems 2021 Webinar Aromatherapie für Tiere bei Erkrankungen des Bewegungsapparates 2021 Webinar Aromatherapie für Tiere bei Erkrankungen des Verdauungstraktes 2022 Webinare Aromatherapie für Tiere bei diversen psychischen Dispositionen 1 + 2